Weihnachten 2018

Newsletter ausdrucken

Sehr geehrte Kunden,

ein aufregendes Weinjahr 2018 neigt sich dem Ende.

Der Jahrgang wurde geprägt durch sehr viel Niederschlag im Winter und Frühjahr sowie heißen Temperaturen im Sommer und Herbst. Auf Grund der lang anhaltenden Trockenheit haben viele Winzer nicht so große Erntemengen erwartet. Der hohe Fruchtansatz beim Austrieb und der problemlose Verlauf der Blüte haben jedoch frühzeitig auf eine hohe Erntemenge schließen lassen. Deswegen haben wir bereits in unserem Newsletter Ende Juni auf notwendige  Ausdünnungs- und Korrekturmaßnahmen im Weinberg hingewiesen. Im Herbst hat das Menge-Güte-Gesetz dann voll zugeschlagen. Sehr hohe Erntemengen waren gleichbedeutend mit mangelhafter Qualität und umgekehrt. Auch ein langes Hängenlassen der Trauben am Stock hat bei hohen Erntemengen keinen positiven Effekt gezeigt, da die Gesamtsäure immer tiefer in den Keller gerutscht ist. Mostsäuren unter 3 g/l und pH-Werte über 4,0 bestätigen diese Aussage. Die Balance zwischen Zucker und Säure war dann nicht mehr im Einklang.
Qualitätsmaßnahmen im Sommer und der richtige Lesezeitpunkt waren der Schlüssel zum Erfolg in diesem Jahr. Auch ein kontrollierter Einsatz der Weinsäure im Moststadium hat sich positiv auf die spätere Weinqualität ausgewirkt. 

Wie in unserem letzten Newsletter bereits erwähnt, besitzt der Jahrgang 2018 ein extrem hohes Potential an UTA (untypische Alterungsnote). Nur eine rechtzeitige Gabe von Ascorbinsäure vermindert bzw. verzögert die Bildung von UTA.

Da in den Monaten Januar bis April erfahrungsgemäß sehr viele Verkostungstermine im Labor anstehen, bitten wir Sie um rechtzeitige Terminvereinbarung
Wir beraten Sie individuell und ausführlich -> dafür nehmen wir uns auch Zeit.

Wie jedes Jahr legen wir zum Jahreswechsel eine kurze Pause ein.

 

Deswegen ist unser Labor in der Zeit vom 24.12.2018 bis einschließlich 04.01.2019 geschlossen.

 

Ab Montag, den 07.01.2019 sind wir in gewohnter Weise wieder für Sie da.

Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns recht herzlich. Wir wünschen Ihnen noch eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue gemeinsame Jahr 2019.

Ihr Weinlabor Braun
Ewa und Günter Braun